CITROËN Berlingo Rollstuhl-Umbau

DER ALLROUNDER
Der Citroën Berlingo/Peugeot Partner ist ein komfortables und vielfältiges Fahrzeug. Durch seinen geräumigen Innenraum bietet er die optimale Basis für ein behindertengerechtes Fahrzeug. Mittels der API Flexi Ramp kann das Fahrzeug je nach Bedarf verwendet werden. Bei einem Rollstuhltransport (A) können drei weitere Personen Platz finden. Wird kein Rollstuhl befördert, so können fünf Personen mitfahren und zusätzlich der geräumige Kofferraum (B) verwendet werden.

BLEIBEN SIE MOBIL!
Bei einer Rollstuhlbeförderung wird die faltbare Aluminiumrampe ausgeklappt und der Rollstuhlfahrer kann bequem im hinteren Teil des Fahrzeugs hineingeschoben werden. Für den sicheren Transport der gehandicapten Person ist ein Rollstuhl-Rückhaltesystem im Innenbereich angebracht (C). Die im vorderen Bodenbereich versenkbaren elektrischen Sicherheitsgurte ermöglichen das Sichern des Rollstuhls schon außerhalb des Fahrzeugs. Durch den abgesenkten Boden in Verbindung mit der faltbaren Aluminiumrampe im hinteren Teil des Fahrzeugs kann die Innenraumhöhe für den Transport eines Rollstuhlfahrers auf ca. 1440 mm vergrößert werden.

ZUSÄTZLICHE FEATURES
Der rutschhemmende Bodenbelag bietet im Fahrzeug und auf der Rampe optimalen Halt beim Einsteigen in das Fahrzeug. Im neuen Fahrzeugboden sind die praktischen ausklappbaren Sitzbankkonsolen verstaut.



Zurück zur Übersicht